Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!

Das interdisziplinäre Herbstsymposium für Psychopharmakologie (IHSP), das am 3. Oktober 2020 bereits zum fünften Mal stattfand, hat sich bereits als besondere Kongressveranstaltung sowohl interdisziplinär (v.a. Allgemeinmediziner aber auch andere Fachrichtungen bzw. klinische Pharmazeuten und Apotheker) als auch für Fachärzte und Fachärztinnen für Psychiatrie etabliert. 2020 war es die besondere Herausforderung, die Veranstaltung trotz der Covid-19-Pandemie als Präsenzveranstaltung mit zusätzlicher Einbindung der deutschen Referenten über das Internet stattfinden zu lassen.

Für dieses Jahr sind wir also gut gerüstet und bereiten uns aktuell für folgende Themengebiete vor:
Behandlungsschnittlinien zwischen Psychiatrie, insbesondere Psychopharmakologie, und neurologischen Behandlungsoptionen.
Zusätzlich wird uns die Covid-19-Pandemie auch noch im Herbst 2021 beschäftigen und daher werden wir versuchen auch neue und wissenswerte Erkenntnisse aus diesem Themengebiet im Zusammenhang mit Psychopharmakologie in den Kongress einfließen zu lassen.

Mit freundlichen Grüßen